women&work 2015: save the day!

Knapp 100 Top-Un­ter­neh­men – dar­un­ter ei­ne gro­ße An­zahl von Fir­men aus dem MINT-Be­reich wie Air Li­qui­de, ar­va­to sys­tems, BMW Group, Bil­fin­ger, BP, Bosch,Continental, Dell, Deut­sche Te­le­kom, GE, In­tel, Sie­mens oder Thys­sen­Krupp – prä­sen­tie­ren sich am 25. April in Bonn auf der women&work und ste­hen den Mes­se­be­su­che­rin­nen für al­le Fra­gen rund um Job­ein­stieg und -wech­sel, Wie­der­ein­stieg oder den Weg nach oben zur Ver­fü­gung.

Wer sich ge­zielt auf die Ge­sprä­che mit den Un­ter­neh­men auf der women&work vor­be­rei­ten möch­te, kann sich ab so­fort bis zum 20. April für vor­ter­mi­nier­te Vier-Au­gen-Ge­sprä­che bei den aus­stel­len­den Un­ter­neh­men an­mel­den.

Mehr zur women&work er­fah­ren Sie hier.

 

WOMEN & WORK 2014 in Bonn

Im­mer wie­der gern. Deutsch­lands größ­te Kar­rie­re-Mes­se für Frau­en läuft heu­te wie­der an ge­wohn­ter Ort und Stel­le von 10–18 Uhr im Ple­nar­ge­bäu­de des WCC in Bonn. Schwer­punkt­the­ma die­ser Jahr: Ethik im Busi­ness. Der Ein­tritt ist kos­ten­frei. Ich ge­he hin — kom­men Sie auch?

Mehr zur Ver­an­stal­tung und zum Kon­gress­pro­gramm fin­den Sie auf:
http://www.womenandwork.de/

Scroll Up