Arbeitgeber-Chef Hundt: Arbeit hält gesund

Nicht die Ar­beit ma­che krank, son­dern eher Pro­ble­me im fa­mi­liä­ren Um­feld, im Le­bens­stil und Frei­zeit­ver­hal­ten wie auch ge­ne­ti­sche und ent­wick­lungs­be­ding­ten Fak­to­ren glaubt Ar­beit­ge­ber­prä­si­dent Hundt. Im Ge­gen­teil: Be­rufs­tä­tig­keit schaf­fe Selbst­be­stä­ti­gung und An­er­ken­nung. Sie sei ei­ne wich­ti­ge Ba­sis für die psy­chi­sche Ge­sund­heit.

Quel­le: www.bild.de/geld/wirtschaft/dieter-hundt/…

Coaching am Rande des Burnout

Ein Fach­buch von Coa­ches für Coa­ches über die Mög­lich­kei­ten und Gren­zen des Coa­chings von Burn-out Be­trof­fe­nen. Ei­ne an­schau­li­che An­lei­tung auf Ba­sis ei­ge­ner Er­leb­nis­se der Au­toren. Er­fri­schend ehr­lich und selbst­kri­tisch.

Burnout – Wege aus der Krise

Ein über­sicht­li­cher und gut ge­schrie­be­ner Rat­ge­ber, der sich vor­nehm­lich an Be­trof­fe­ne und Ri­si­ko­kan­di­da­ten rich­tet. Bie­tet ei­ne Rei­he von Tipps, die nicht sich nicht nur auf die Prä­ven­ti­on, son­dern auch auf den Um­gang mit der Krank­heit im All­tag rich­ten.

BURN OUT — Wenn die Maske zerbricht

Hier schreibt ein Pro­fi mit emo­tio­na­ler Di­stanz und in­tel­lek­tu­el­ler Sach­lich­keit. Er ist Chef ei­ner Fach­kli­nik für Psy­cho­the­ra­pie, der täg­lich mit dem The­ma kon­fron­tiert wird. Das The­ma wird voll­um­fäng­lich und ver­ständ­lich ab­ge­han­delt. Das Stan­dard­werk der Sach­bü­cher zum The­ma.

Scroll Up